Kapitalbeschaffung KMU

Wir geben Antworten und finden Lösungen! 

 



Dipl.-Wirtsch. Ing. (FH) Rolf Popp

 

"Es gab noch nie so viel Kapital in der Welt wie heute

und gleichzeitig war es noch nie so schwer

welches zu bekommen!"

 

Herzlich Willkommen

 

Rolf Popp Pro Consult GmbH (RPPC)

 

 

Fragen: Tel. 0931-705285-70

 

 

© Copyright  2015

Dipl.-Wirtsch. Ing. (FH) Rolf Popp

 

 

.

Welche Voraussetzungen werden für die Kapitalbeschaffung benötigt ?

Das sollten Sie bei der Kapitalbeschaffung beachten !

Welche alternativen Möglichkeiten zur Kapitalbeschaffung gibt es ?

Kann ich einen eigenen Fond auflegen ?

Das ist das Wichtigste bei der Kapitalbeschaffung !

Wer betreut Unternehmen bei der Kapitalbeschaffung ?

Erfahrungshintergrund Rolf Popp

Rechtlicher Hinweis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kapitalbeschaffung für Unternehmen

 

 

1. Welche Voraussetzungen werden für die Kapitalbeschaffung benötigt ?

 

  • Zunächst benötigen Sie für die Kapitalbeschaffung einen Gesamtplan, der Ihr Vorhaben beschreibt.

  • Besonders hilfreich bei der Kapitalbeschaffung sind Referenzen über bereits erfolgreich abgeschlossene Investitionen.

  • Der Einsatz eines angemessen hohen Anteils an eigenem Kapital ist fasst immer zwingend nötig.

  • Neben dem Gesamtplan ist die detaillierte Aufbereitung und Darstellung von Informationen sinnvoll, welche je nach Zielgruppen (Kapitalgeber) anders ausfallen kann und muss als dieser.

  • Sie sollten Erfahrung im Umgang mit Banken und Kapitalgebern haben.

  • Sicherheiten oder strategische Partner reduzieren das Risiko und fördern den Erhalt von Fremdkapital
  • Geben Sie bei der Kapitalsuche nicht auf. 

  •  

    Kapitalbeschaffung für Unternehmen:

    • Kapital für Unternehmenskäufe
    • Kapital für Unternehmenswachstum
    • Kapital für Investitonen 
    • Kapital zum Abbau von Verbindlichkeiten


     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

2. Das sollten Sie bei der Kapitalbeschaffung beachten. 

 

  • Erstellen Sie ein komplettes Unternehmenskonzept und machen sie Ihre Vision transparent.

    • Die Kurzform des Konzepts sollte auf eine Seite passen.

    • Die Langversion sollte nicht wesentlich mehr als 25 Seiten umfassen.

  • Bauen Sie eine schriftliche Unternehmensplanung auf.

  • Das unaufgeforderte und vollständige Reporting ist wichtig. 

  • Präsentieren Sie Referenz. Nichts wirkt besser als bereits nachgewiesener Erfolg.  

  • Kapitalbeschaffung benötigt eine Atmosphäre des Vertrauens und der Zuverlässigkeit. Auch nur kleine Unwahrheiten führen letztlich immer zum Abbruch von Gesprächen, für immer.

  • Treten Sie selbstsicher und zielorientiert auf, aber übertreiben Sie nicht.

  • Ein Bankgespräch bzw. ein Gespräch mit einem möglichen Kapitalgeber sind hochkomplexe Verhandlungen. - Bereiten Sie sich gut vor.

  • Vertrauensbildende Maßnahmen sind wichtig, dazu gehört ggf. auch ein externer, neutraler Berater

 

        Wir helfen Ihnen gerne. -  Sprechen Sie mit uns.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

3. Welche alternative Möglichkeiten der Kapitalbeschaffung gibt es ?

Wir unterscheiden zwei Bereiche der Kapitalbeschaffung. Zum einen den internen Bereich der Kapitalbeschaffung und zum anderen das externe Segment. Für beide Bereiche gibt es moderne Instrumente, die je nach Anforderung eingesetzt werden können.

 

Alternative Möglichkeiten zur Kapitalbeschaffung

Kapitalbeschaffung für Unternehmen

 

.

 

  1. Interne Kapitalbeschaffung

Kosteneinsparung, Preiserhöhungen, Absatzsteigerungen, Veräußerung von Gegenständen, Umstrukturierung.

 

  1. Externe Kapitalbeschaffung

Bankdarlehen, Privatdarlehen, Anleihen (dies ist auch für den Mittelstand interessant), typisch stille und atypisch stille Beteiligungen, Bürgschaften. 


     

  • Moderne Instrumente der Kapitalbeschaffung

Factoring, Leasing, Sale and Lease back, Mezzanines- und Hyprid-Kapital, Unternehmensbeteiligung, Neue Gesellschafter über Stammkapitalerhöhung, Ausgabe neuer Aktien, Verkauf einer Unternehmensbeteiligung mit anschließender Darlehenspflicht usw.   

 

  • Workshop zur Kapitalbeschaffung

Da Kapitalbeschaffung immer individuell zu betrachten ist, bieten wir Ihnen gerne auch einen 1-Tages Workshop individuell für Ihre Kapitalbeschaffung an. Dabei analysieren wir die Schlüsselfaktoren und zeigen Lösungswege und Möglichkeiten auf und legen gemeinsam die nächsten Schritte und Erfolgsfaktoren fest.

 

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

4. Kann ich einen eigenen Fond auflegen ! - JA

 

    Was große Unternehmen bei der Kapitalbeschaffung können, steht auch dem Mittelstand bei der Kapitalbeschaffung zur Verfügung. Wieso legen Sie nicht einen eigenen Fond auf, der Genussrechte, KG-Anteile, Inhaberschuldverschreibungen, typisch stille Geschäftsanteile, atypisch stille Geschäftsanteile, Aktienanteile oder ähnliches anbietet, vermittelt und verwaltet. 

    Das benötigte Kapital sollte allerdings mindestens 1 Mio. € betragen, da die Prospektkosten, Software und Beratungskosten mit ca. 100 T€ kalkuliert werden müssen, ohne Kapitalvermittlungstätigkeit.

    Besonders geeignet ist dieses Modell der Kapitalbeschaffung, wenn Sie bereits Kontakt zu den möglichen Kapitalgebern haben und es sich um eine größere Anzahl an Kapitalgebern handelt.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

5. Was ist das Wichtigste bei der Kapitalbeschaffung ?

Es gibt wichtige und besonders wichtige Faktoren bei der Kapitalbeschaffung. Die wichtigsten Faktoren finden Sie nachfolgend:

 

  • Kommunikation

Kapitalgeber sind letztlich immer Menschen. Diese entscheiden ob Sie Kapital erhalten oder nicht. In allen Fällen ist die Entscheidung nie eindeutig. - Das ist Ihre Chance.

 

  • Transparenz und Ehrlichkeit - Nachhaltige Vertrauenswürdigkeit 

Wer bei der Kapitalbeschaffung auch nur einen Fehler macht, der hat enormen Aufwand das verlorene Vertrauen wieder zurück zu gewinnen. 

 

  • Die Unternehmensplanung

Das Zahlenmaterial muss insbesondere bei der Finanzkommunikation und dem Finanzreporting klar und übersichtlich vorhanden sein, denn jeder Kapitalgeber möchte wissen, was aus seiner Investition wird. Ganz nebenbei liefert die spätere Abweichungsanalyse ein gutes Bild davon, wie sicher Ihre Einschätzungen zutreffen. 

Sie könnten bei der Planung Unterstützung gebrauchen? Wir helfen Ihnen gerne. 

 

  • Gewinnbeteiligung

Je nach dem welches Instrument der Kapitalbeschaffung eingesetzt wird, muss einem klar sein, dass der Kapitalgeber am Gewinn partizipieren möchte. Je risikoreicher desto höher die Erwartungshaltung. Berücksichtigen Sie dies bei Ihrem Modell der Kapitalbeschaffung.

 

  • Optimale Darstellung des Unternehmens und der Information

Jedes Unternehmen benötigt ein Unternehmenskonzept für eine nachhaltige Unternehmensentwicklung. Wer ganzheitlich und zukunftsorientiert denkt, muss dies in einem schriftlichen Konzept niederlegen. Nur wer anderen zeigen kann, wohin das Unternehmen sich entwickeln und wie es dieses Ziel erreichen möchte, kann erwarten, dass sich ein Kapitalgeber am Vorhaben beteiligt.

 


     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

6. Wer betreut Unternehmen bei der Kapitalbeschaffung ?

Es gab noch nie so viel Kapital in der Welt wie heute. Kapitalbeschaffung ist jedoch so vielschichtig und komplex, dass es schon wieder eine Kunst ist, es auch tatsächlich zu bekommen.

  • Wir kennen uns in der Kapitalbeschaffung aus und wissen was zu tun ist. 

  • Gerne unterstützen wir Sie. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. 


Wir sind Spezialisten bei der Kapitalbeschaffung für Unternehmen - Sprechen Sie mit uns!

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

7. Erfahrungshintergrund zur Kapitalbeschaffung von Dipl.-Wirtsch. Ing. (FH) Rolf Popp

  • Seit über 19 Jahre erfolgreicher Berater für Mergers and Acquisitions und Finanzierung von Unternehmenskäufen

  • Spezialist für Unternehmensbewertung und Unternehmensplanung

  • Bisher über 1800 M&A Projekte betreut

  • Dozent für Unternehmensführung und Betriebsorganisation

  • Dozent für Marketing und Vertrieb (Absatzwirtschaft)

  • Ständiges Mitglied zur Ermittlung des CFS-Finanzplatzindex Frankfurt

  • Mergers and Acquisitions Advisory - Verhandlungs- & Lösungsspezialist

  • Über 5 Jahre Aufsichtsratsvorsitzender einer Softwaregesellschaft

  • Ehrenamtliches Mitglied im Prüfungsausschuss der IHK-Würzburg

  • Vom Fraunhofer Institut als Innovations-Management-Experte akkreditiert

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

8. Rechtlicher Hinweis

 

Die Erläuterungen sind als Erfahrungsbericht zu sehen und haben keinen Anspruch auf Richtigkeit und oder Vollständigkeit. Ebenso wenig stellen diese eine Rechts- und/oder Steuerberatung dar und ersetzen auch nicht eine individuelle Beratung. Der Autor bzw. die Firma übernimmt keine Gewähr oder Haftung. Die Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko.


Weitere Internetseiten von uns sind:  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

     

9. Nützliche Links für eine erfolgreiche und nachhaltige Unternehmensentwicklung

    

  Als Experten für nachhaltige und moderne Unternehmensentwicklung bieten wir auch:

 

www.absatzberatung.com

www.management-buy-in.com

www.moderne-unternehmensentwicklung.de

www.moderne-unternehmensplanung.de

www.nachfolgeberatung.org

www.post-merger-consulting.de

www.strategische-partner.de

www.umweltrisiken.com

www.unternehmen-bewerten.com

www.unternehmensfusion.com

www.unternehmen-verkaufen.com

www.unternehmen-vermitteln.de

www.verkehrswert-unternehmen.de

www.wachstumsberatung-unternehmen.de

www.pro-consult.com

www.rppc.de

www.mergers-n-acquisitions.de